Tag Archive for Geständnisse

Rezension für mein Buch ‘Geständnisse’

“Bataille sagte, dass Autor und Text nicht miteinander identifiziert werden können, weil Schreiben zu den vollkommensten Formen der Entsubjektivierung/ Selbstentäußerung gehört – vorausgesetzt, man lässt das Material, die Sprache und Logik, intakt. Jaan Patterson hat in seinen Geständnissen diesen Weg immer wieder verlassen, hat das Material, die deutsche Sprache, gedehnt und verdreht, Interpunktionen, Groß- und Kleinschreibungen und gewisse grammatikalische Regeln… Read more →